GIKM-Logo
Kontakt  Impressum  
 

Wie schließt eine Mediation ab?

     

Die Ergebnisse der Mediation werden in der Regel in einem Vertrag zusammengefasst. Der Vertrag regelt je nach den Bedürfnissen detailliert das Verhandlungsergebnis oder erklärt mit einer abschließenden Zahlung einen Sachverhalt für erledigt. Dabei kann es sich um einen privatschriftlichen Vertrag oder Notarvertrag handeln.

Sind die Ergebnisse rechtlich verbindlich ?

Der Vertrag ist wie jeder andere Vertrag verbindlich. Es besteht insoweit kein Unterschied zu einem Vergleich vor einem Gericht, der letztlich nichts anderes ist als ein Vertrag der Parteien. Aus diesem Vertrag heraus kann geklagt und evtl auch vollstreckt werden.

Eine Wiederaufnahme der Verhandlungen ist i.d.R. nicht möglich. Grundsätzlich kann eine Partei versuchen sich auch nach dem Vertragschluss noch an ein Gericht zu wenden. Doch ist ein Rechtsstreit über die Gültigkeit des Vertrages i.d.R. aussichtslos.