GIKM-Logo
Kontakt  Impressum  
 

Was kostet eine Mediation?

     
wirtschaftlich

Die Mediation ist ein kostengünstiges Verfahren der Schreitschlichtung. Gerade die Aussicht hohe Kosten vermeiden zu können, ist ein fundamentaler Erfolgsbaustein der Mediation. Sie funktioniert nicht zuletzt gerade deshalb, weil sie wirtschaftlicher ist.

stundenbasiert

In der Regel fallen nur Kosten für den Mediator an, die auf Stundenbasis abgerechnet werden. Erfahrungsgemäß ist ein Problem nach wenigen Sitzungen und Stunden zur Zufriedenheit der Parteien gelöst. Die Gebühren können auch abhängig von der Komplexität und dem Umfang vereinbart werden. Der Gebührensatz liegt i.d.R. zwischen 150 € und 400 €

transparent und risikolos

Bei der Mediation haben Sie zu jedem Zeitpunkt vollen Überblick über die angefallenen Kosten und die vorrausichtlichen weiteren Kosten. Es besteht nicht das Risiko die Kosten der Gegenpartei tragen zu müssen, auf die man selbst keinen Einfluss hat. Weiter besteht nicht die Gefahr, dass die Kosten unweigerlich in die Höhe getrieben werden können, wenn der Rechtsstreit in Berufung oder Revision geht.

streitwertunabhängig

Die Kosten sind auch nicht starr abhängig vom Wert des Streitgegenstandes, sondern nur von dem tatsächlichen Aufwand.